Hier können keine Scherwinde des natürlichen Ursprungs statt finden. Frequentierter Menschlicher Einfluss

Oben Wolken

Unten Wasser​

Regen erzeugt Unruhe, jeder Tropfen erzeugt Wellen.

Die Wellen laufen ineinander und ergeben dieses Bild.


Was erzeugt hier jene Wellen, punktual ? Irgendwas muss dieses Auslösen. 


Gehen wir davon aus das jede Dipolantenne, die in einem gewissen Abstand zu einander steht, dieses Phänomen aus löst. Punktuales Aufheitzen, und die Atmosphäre fängt an zu schwingen. Wie auf einer Wasseroberfläche Optisch zu beobachten, wo Regentropfen dieses erzeugen.

Schauen wir zum nächsten Bild größflächiges schwingen einer Welle


Etwas stört mich an diesen Bild, die Wellen bleiben stehen.

Logische erklärung, zwei gleich schwingende Wellen .

Was sagt uns das ?

Advertisements
Standard

One thought on “Hier können keine Scherwinde des natürlichen Ursprungs statt finden. Frequentierter Menschlicher Einfluss

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s